transparenz

Transparenz gehört zu einer Demokratie

Mit dem heutigen Abstimmungsresultat fühlt sich die JUSO Aargau bestätigt: Transparenz ist ein wichtiges Anliegen innerhalb der Bevölkerung. Mit der Initiative „Für die Offenlegung der Politikfinanzierung“ wurde ein erster Diskurs vorangetrieben.

Für die JUSO Aargau ist dieses Thema damit noch nicht vom Tisch. Die Initiative ist nur ein erster Vorstoss dazu. Gerade im Ausblick auf die Nationalratswahlen muss die Transparenzdebatte aufrecht erhalten werden. Denn von bürgerlichen Finanzierungsskandalen wird die Schweiz und der Aargau bestimmt auch 2015 nicht verschont. Es ist Zeit etwas gegen die Korruption innerhalb der Politik zu unternehmen.

Die JUSO Aargau ist als Partei zufrieden mit dem Resultat und den Leistungen innerhalb der Abstimmungskampagne. Es steht auch weiterhin fest: Zu einer echten Demokratie gehört eine transparente Politikfinanzierung.

Kommentare sind geschlossen.