unterschreiben

Millionärssteuer statt Abbaupakete

Trotz des deutlichen Neins zur Leistungsanalyse im März, schnürt der Kanton Aargau bereits das nächste Abbaupaket. Betroffen sein werden auch dieses Mal die Bereiche Bildung, Gesundheit, Umwelt, Alter und Kultur. Schuld an den fehlenden finanziellen Mitteln sind einzig und alleine die Steuererleichterungen für Millionäre in den letzten Jahren. Während sie immer weniger Steuern bezahlten, leidet die breite Bevölkerung im Gegenzug am Leistungsabbau.

Unsere Antwort auf diesen Missstand ist die Millionärssteuer! Wir verlangen, dass für Vermögensteile über zwei Millionen Franken ein Prozent Vermögenssteuer bezahlt werden muss. Gleichzeitig sollen Mittelstand und Kleinsparer entlastet werden. Millionäre sollen ihre Verantwortung gegenüber der Bevölkerung wahrnehmen und eine faire Steuer auf ihr Vermögen bezahlen.

Den Unterschriftenbogen finden sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.