P1100165

Sparpakete sind wie Jenga spielen

„Sparpakete sind wie Jenga: Man nimmt es von den Untersten und gibt es den Obersten, bis das Ganze kollabiert.“

 Die JUSO setzt mit der heutigen Aktion ein Zeichen gegen den Leistungsabbau im Kanton Aargau, dies scheint bitter nötig. Denn heute beschloss der Grosse Rat die Abschaffung der Grundbuchsteuer, damit gehen dem Kanton 33 Millionen Franken pro Jahr verloren. Einnahmen, welche dringend gebraucht werden.

Mia Gujer, Präsidentin der JUSO Aargau hält fest: „Ich bin enttäuscht über die Ignoranz der bürgerlichen Fraktionen gegenüber des Volkes. Die Leistungsanalyse wurde abgelehnt, die Bevölkerung hat genug vom Abbau. Eine Einnahmequelle abzuschaffen, während man gleichzeitig am nächsten Sparpaket arbeitet, ist einfach nur dumm.“

Das Transparent wurde von der Zuschauertribüne des Grossen Rates runtergehalten. Die Aktivistinnen wurden nach 2 min aufgefordert den Saal zu verlassen. 

 

Für weitere Fragen und Informationen steht gerne bereit:

Mia Gujer

Präsidentin JUSO Aargau

076 335 94 71

[email protected]

Kommentare sind geschlossen.