hu%cc%88rzeler_erdogan

Offener Brief an den Bildungsdirektor Alex Hürzeler: Bauen Sie jetzt schon bei den Grundrechten ab?

Bauen sie jetzt schon bei den Grundrechten ab?

Sehr geehrter Herr Hürzeler

Mit Entsetzen vernahm ich, dass Sie ohne eine Begründung ein Verbot für eine bildungsabbaukritische Plakatausstellung von Kantonsschüler_innen veranlasst haben.

Von Ihnen sind wir uns ja schon Einiges gewohnt! Dank der vergangenen Legislaturperiode dürften Sie und Ihre Partei zurecht als Abbaukönig_innen bezeichnet werden. Unentwegt feilten Sie an der Strategie für den totalen Kahlschlag beim Umweltschutz, der Kultur, dem Sozialen und der Gesundheitsversorgung im Kanton Aargau. Nicht einmal die für die Zukunft so wichtige Bildung blieb verschont. Sie vergrösserten ohne Skrupel die Mindestschüler_innenzahl pro Klasse für die Primarschule, strichen Kursangebote für Lehrpersonen, sprachen kein Geld der Begabtenförderung zu, schufen die Freifächer ab  – ja, sogar der gestalterische Vorkurs musste daran glauben.

Ihre Abbaupolitik scheint kein Ende zu finden. Herr Hürzeler, sind Sie jetzt schon so weit, dass Sie dazu bereit sind, bei der Meinungsfreiheit abzubauen?

Die Politik von Ihnen und Ihrer Partei lässt sich leicht in einem Wort zusammenfassen: Heuchlerei! Ist es nicht die SVP, welche die Verteidigung der Demokratie und die Meinungsfreiheit propagiert? Unter Meinungsfreiheit verstehen wir allerdings etwas anderes. Eine berechtigte und bereits durch die Schuldirektor_innen bewilligte Protestaktion im letzten Moment noch per E-Mail zu verhindern – lieber Herr Regierungsrat – das ist Zensur!

Mit solchen Spielchen zerstören Sie nicht nur die Zukunft unserer Generation, sondern auch die der darauf Folgenden. Wie können Sie eine solche Politik mit ihrem Gewissen vereinbaren?

Aus diesem Grund fordern wir Sie hiermit auf, sich für Ihre verfehlte Politik bei unserer Generation öffentlich zu entschuldigen. Stehen Sie für Ihre Taten ein – das sind Sie uns schuldig!

Freundliche Grüsse

Mia Gujer
Präsidentin JUSO AG

Kommentare sind geschlossen.