Offener Brief an den Boswiler Gemeinderat

Aarau, der 6. Dezember 2018

 

Sehr geehrter Gemeinderat von Boswil, sehr geehrte Bevölkerung,

 

Das Amt des Gemeindeschreibers ist ein ehrenvolles und bedeutsames Amt, welches mit grosser Verantwortung verbunden ist. Die Aufgaben des Gemeindeschreibers verlangen Vertrauen. Ein Gemeindeschreiber muss für die ganze Gemeinde zuständig sein und zwar ohne Ausnahme.

Ein solches Amt ist daher nicht mit Hass auf Bevölkerungsgruppen vereinbar und solche deutliche menschenverachtenden Kommentare sind mit Nichts zu entschuldigen.

Insbesondere nicht, wenn es noch als stellvertretender Leiter der sozialen Dienste ausgeführt wird. Wer auf Facebook zur Lynchjustiz aufruft ist für dieses Amt untragbar.

Deshalb fordern die Unterzeichnenden dieses Schreibens den Gemeinderat von Boswil auf, die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen und Daniel Wicki seines Amtes zu entheben. Durch seine Kommentare auf Social Media hat er das zwingend notwendige Vertrauen  zerstört, und somit seine Authentizität als Gemeindearbeiter untergraben.

 

Unterzeichnende:

Sandro Covo, JUSO Aargau

Mia Jenni, JUSO Aargau

Gabriela Suter, SP Aargau

Annetta Schuppisser, JGLP Aargau

Gion Reto Kaiser, JGLP Aargau

Fabienne Luder, Junge Grüne Aargau

Nicola Bossard, Junge Grüne Aargau

Daniel Hölzle, Grüne Aargau

Kommentare sind geschlossen.