Blog

Die Solidarität der Privilegierten

Wenn wir von Solidarität sprechen, dann meinen wir damit ein Zusammenstehen, bei dem mensch einander hilft und für füreinander einsteht. Und diese ausgelebte Solidarität in der Zeit der Corona-Krise ist überwältigend. Sie ist sichtbarer geworden in den letzten Wochen. Darin, …
Mehr lesen

Schnee von gestern?

Der Winter ist eine wunderbare Jahreszeit. Verschneite Berge laden zum Skifahren, Langlaufen, Snowboarden, Schlitteln und Schneeschuhwandern ein. Nicht zu Unrecht ist die Schweiz im Ausland für ihre Schokolade, Uhren und eben auch für die verschneiten Berge bekannt. Doch diese verschneiten …
Mehr lesen

Februar-Abstimmungen: Eine Frage der Solidarität

Am 9. Februar stimmen wir im Aargau über 3 wichtige Vorlagen ab: zwei nationale und eine kantonale. Die JUSO Aargau hat dazu folgende Parolen gefasst: JA zur Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm Mit einer Menschenkette sind wir letzten Samstag gemeinsam für den …
Mehr lesen
Utopien, Mehrheiten und Durchhaltevermögen

Utopien, Mehrheiten und Durchhaltevermögen

Wars das etwa schon mit dem Klimastreik? Anfängliche Erfolge, im neuen Parlament ein paar zusätzliche klimafreundliche Prozente und jetzt gehen die Kinder endlich wieder zur Schule? Aus Rückblick wird Ausblick, und der offenbart etwas ganz anderes. (Ich rede im Folgenden …
Mehr lesen

Radikale Arbeitszeitverkürkung gegen die Klimakrise

Eine radikale Arbeitszeitverkürzung bei gleichbleibendem Lohn erhöht nicht nur unsere Lebensqualität, bekämpft Ungleichheiten und prekäre Arbeitsbedingungen, sondern ist auch absolut notwendig, um die uns bevorstehende Klimakatastrophe noch abzuwenden. Die radikale Arbeitszeitverkürzung kann nämlich signifikant zur Erreichung der Klimaziele beitragen und …
Mehr lesen
Der Kampf gegen die Klimakrise ist feministisch

Der Kampf gegen die Klimakrise ist feministisch

Wieso Frauen* fürs Klima streiken sollten, ist offensichtlich: Die Klimakrise verstärkt bestehende Ungleichheiten - vor allem wirtschaftliche - und Frauen* machen weltweit 70% der armen Bevölkerung aus. Diejenigen, die die Klimakrise am härtesten trifft, sind also Frauen* im globalen Süden. …
Mehr lesen
1. Mai Rede

1. Mai Rede

Ich denke, es ist am ersten Mai wieder einmal an der Zeit, zu sagen: ich liebe diese Welt. Und dies nicht als verblendeter Gutmensch, sondern im Versuch, ein guter Mensch zu sein. Ich liebe meine Welt, Meine Familie, meine Freunde. …
Mehr lesen

Nationalratswahlen

Die JUSO kandidiert auch bei diesen Wahlen mit einer eigenen Liste. Die Liste wurde an der Jahresversammlung vom 23. Februar beschlossen.Für die JUSO kandidieren: Mia Jenni Studentin Germanistik und Kunstgeschichte Einwohnerrätin SP Obersiggenthal, Vorstand Bezirk Baden, 1. Mai Komitee Baden …
Mehr lesen

Jahresversammlung 2019

Die Jahresversammlung 2019 steht an. Am 23. Februar starten wir ins Wahljahr und nominieren unsere Kandidierenden für die Nationalratswahlen 2019.Ausserdem werden wir unser Projekt für das kommende Jahr bestimmen.Die Veranstaltung ist für alle offen. Wenn du mal vorbeischauen möchtest, kannst …
Mehr lesen

Es braucht Massnahmen gegen den Klimawandel

Nachdem die bürgerlichen Parteien das CO2-Gesetz letzte Woche verwässert haben und ein Ziel für die Inlandreduktionen gestrichen haben, geht es diese Woche weiter im Nationalrat.Jetzt geht es um konkrete Massnahmen, die in das Gesetz geschrieben werden müssen. Um die Klimakatastrophe …
Mehr lesen
Offener Brief an den Boswiler Gemeinderat

Offener Brief an den Boswiler Gemeinderat

Aarau, der 6. Dezember 2018 Sehr geehrter Gemeinderat von Boswil, sehr geehrte Bevölkerung, Das Amt des Gemeindeschreibers ist ein ehrenvolles und bedeutsames Amt, welches mit grosser Verantwortung verbunden ist. Die Aufgaben des Gemeindeschreibers verlangen Vertrauen. Ein Gemeindeschreiber muss für die …
Mehr lesen