Blog

Gedanken zum Phänomen des Wollmützen-Feminismus

Gedanken zum Phänomen des Wollmützen-Feminismus

(Kommentar von Jérémie Reusser zu Pussyhats, Symbolen und Feminismus)Am vergangenen Wochenende fand die Jahresversammlung der JUSO Schweiz statt. In diesen zwei Tagen wurde sehr viel über Feminismus diskutiert, oft auf in einer harten, radikalen Art und Weise. Meiner Meinung nach …
Mehr lesen
Tampons gegen fehlende Gleichstellung

Tampons gegen fehlende Gleichstellung

Alle Jahre wiederAlle Jahre wieder...stehen wir am 8. März auf der Strasse und kämpfen für die Rechte der Frauen*. International aber auch national stehen die Frauen* immer noch hinten an. Immer noch wird uns die grundsätzliche Gleichberechtigung abgesprochen und sogar …
Mehr lesen
Arbeit und Weiterbildung für alle!

Arbeit und Weiterbildung für alle!

Die Firma Alstom gibt im Januar bekannt, rund 1300 Stellen zu streichen. Dabei zieht sich der Vorsitzende der Geschäftsführung und Alt-Bundesrat Joseph Deiss still und heimlich zurück und zeigt sich zu feige, Verantwortung zu übernehmen. Die SBB gibt ihm Rahmen …
Mehr lesen
(Familien)armut, vernachlässigt und omnipräsent

(Familien)armut, vernachlässigt und omnipräsent

Armut ist in der Schweiz ein viel zu wenig diskutiertes Tabu. Noch viel zu oft gilt für viele Menschen der bürgerliche Mythos, dass hier niemand arm sein müsse. Akteur_innen aus Wirtschaft und Politik lassen immer wieder glauben, dass für alle …
Mehr lesen
Fackeln gegen die Menschlichkeit

Fackeln gegen die Menschlichkeit

Letzen Dienstag protestierten 500 Müheler gegen eine geplante Asylunterkunft Gasthof, mit Fackeln. Diese Symbolik muss wohl nicht kommentiert werden, reiht sie sich doch bestens in eine historische Tradition ein. Ja, sie sie sagen, sie seien konstruktiv. Mit Fackeln? Wie Fackeln …
Mehr lesen
Verkehrspolitik im 21. Jahrhundert

Verkehrspolitik im 21. Jahrhundert

Die Strassen sind immer voller und Staus werden immer häufiger. Der Aargau als Autobahnkanton ist davon besonders stark betroffen. Bisher löste der Kanton immer wieder durch ein simples Rezept: mehr Strassen. Damit kann er aber nicht mehr länger weitermachen, denn …
Mehr lesen
Feminismus 2016

Feminismus 2016

„Wenn mich jemand fragt, ob ich mich heutzutage als Frau im Westen gleichberechtigt fühle, dann muss ich ganz klar sagen: Ja.“, dieses Zitat stammt aus einem Blogbeitrag des NZZ Campus, der im Mai dieses Jahres veröffentlicht wurde.Es ist erschreckend, dass …
Mehr lesen
Die Zeltstadt in Aarau

Die Zeltstadt in Aarau

Aarau, Rohrerstrasse, zu Fuss zwei Minuten zum Bahnhof. In einem Hinterhof stehen Militärzelte, für die Passanten hinter einer Mauer versteckt. Nur der Lärm der Strasse wird von der Mauer nicht abgehalten. Hier wohnen Asylsuchende. Die sanitären Anlagen erinnern an ein …
Mehr lesen
Leistungsabbau - kein Ende in Sicht

Leistungsabbau - kein Ende in Sicht

Wer dachte, dass nun endlich Schluss seit mit den Abbaupaketen, irrt sich. Mit der Ablehnung des Gesetzes zur Umsetzung der Leistungsanalyse hat das Stimmvolk klar das Zeichen gesetzt, dass es genug vom bürgerlichen Sparwahn hat. Doch nur Monate später wurden …
Mehr lesen